Lehrgänge im Bezirk Hochsauerland

Ausbildungsassistent Schwimmen (Nr.: 171-01-2018)

Aufbaumodul für den Ausbildungsassistenten Schwimmen
Zielgruppe
interessierte Mitglieder, die im Bezirk Hochsauerland das Grundmodul der Assistentenausbildung erfolgreich absolviert haben
Voraussetzungen
  • Vollendung des 16. Lebensjahres, Bestätigung der Anmeldung durch die örtliche Gliederung, bei Minderjährigen: Schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten, Erste Hilfe Kurs (16 UE) < 2 Jahre / EH-Training (8 UE) < 2 Jahre, Deutsches Rettungsschwimmabzeichen in Silber < 2 Jahre, Mitgliedschaft in der DLRG erfolgreiche Teilnahme am Gemeinsamen Grundmodul der Assistentenausbildung (SQ 170) möglichst: Hospitation in der Frühschwimmausbildung
Inhalt
  • Methodik des Schwimmunterrichts
  • Schwimmtechniken
  • Schwimmstilanalyse und Fehlerkorrektur
  • Methodische Übungsreihen - Schwimmen

Hinweise für die meldenden Ortsgruppen:
  • Jede Ortsgruppe erhält zunächst 2 Plätze (weitere Meldungen kommen zunächst auf die Warteliste) -> Ausnahme siehe Protokoll TL-Tagung Nov15
  • Die Meldung gilt als vollständig, wenn bis zum Meldeschluss mindestens die ausgefüllte Checkliste vorliegt. Die weiteren Nachweise sind bis zum Lehrgangsbeginn hochzuladen (Passwort wird mit der Ausschreibung verteilt) oder mitzubringen. E-Mails können aufgrund der chaotischen Erfahrung des letzten Lehrgangs nicht mehr berücksichtigt werden.
  • Nach Meldeschluss und Vollständigkeit der Unterlagen werden die offen Plätze nach Eingang verteilt
  • Bestätigung erfolgt zügig nach Meldeschluss
  • Der Veranstalter hält sich vor, den Lehrgang abzusagen bzw. zu (auch einzelne Termine) verschieben. Teilnehmer dürfen in diesem Fall ohne Kosten absagen.
  • Der Lehrgangsbeitrag wird zusammen mit den Verpflegungskosten über das bestehende SEPA Mandat direkt nach Anmeldeschluss vom Bezirk eingezogen
  • Bei Stornierung / Nichtteilnahme (z.B. Krank) nach dem Meldeschluss wird eine Stornogebühr in Höhe der Lehrgangskosten fällig. Das Endsenden einer Ersatzperson (Voraussetzung beachten) ist möglich.
  • Stornierungen/Nichtteilnahme/Krankheiten, die den Gang ins Wasser verhindern, sind umgehend an den Lehrgangsleiter zu melden
  • Fahrtkosten werden durch den Bezirk nicht erstattet
Ziele
Erwerb der Qualifikation "Ausbildungsassistent Schwimmen" (SQ 171) der DLRG
-> damit sind Mitglieder, die mind. 18 Jahre alt sind befähigt, im Auftrag und Bereich der Gliederung Kurse zum Erlangen des Frühschwimmabzeichens durchzuführen und zu prüfen

Weiterhin stellt dieser die Assistentenausbildung die Grundlage für die Lehrscheinausbildung dar
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 171 - Ausbildungsassistent Schwimmen
Veranstalter
Bezirk Hochsauerland
Fachbereich
Ausbildung (Schwimmen, Lehrscheine)
Veranstaltungsort
Ausbildungszentrum DLRG Ortsgruppe Brilon e.V.: Rübezahlweg 21, 59929 Brilon
Leitung
Sebastian Kemmerling
Referent(en)
Katharina Scheer, Pia Mantel
Termin(e)
  • Fr, 15.02. - So, 17.02.19 18:00 - 15:00 (Ausbildungszentrum DLRG Ortsgruppe Brilon e.V., Rübezahlweg 21, 59929 Brilon)
Teilnehmerzahl
Min: 6, Max: 22
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Bezirk Hochsauerland e.V.
Gebühren
  • 25 Euro - Mitglieder des DLRG Bezirkes Hochsauerland
Im Teilnehmerbeitrag sind die Lehrgangs- und Lernmaterialien bereits enthalten
Sonstiges
WICHTIG: Bis zum Meldeschluss muss mindestens der vollständig (Mit Ausnahme von Punkt III.) ausgefüllte Nachweisbogen hochgeladen werden. Die Unterlagen müssen bis zum Lehrgang nachgereicht werden. Fehlende / nicht ausreichende Unterlagen können zum Verlust des Lehrgangsplatzes und Nachrutschen der nächsten Teilnehmer führen! Auch die Sendung der Unterlagen in mehreren Dateien je Teilnehmer, die Vermeidung der einheitlichen Benennung oder ähnliches gelten als "nicht ausreichend" und werden unbearbeitet gelöscht. Der Lehrgangsplatz wird für den nachfolgenden Teilnehmer freigegeben.



Checkliste:

  1. Nachweisbogen ausfüllen (mit Ausnahme von Punkt III.)

  2. Nachweisbogen hochladen (Benennung: 2019-171-01_Ortsgruppe_Name, Vorname_Nachweisbogen.pdf - Beispiel: 2019-171-01_Brilon_Retter,Rudi_Nachweisbogen.pdf - Deadline = Meldeschluss)

  3. Nachweise gem. Nachweisbogen hochladen (Benennung: 2019-171-01_Ortsgruppe_Name,Vorname_Nachweise.pdf - Beispiel: 2019-171-01_Brilon_Retter,Rudi_Nachweise.pdf - Deadline 14.02.2019)




Tipp: Wer Probleme beim Erstellen einer gesammelten PDF hat, kann der nachfolgende Link weiterhelfen.
Mitzubringen sind
Anwärterbegleitordner, Schreibmaterialien, Notebook (wenn möglich), USB-Stick Ausbilderhandbuch Schwimmen, Deutsche Prüfungsordnung S/RS, eigene Ausbildungsunterlagen (wenn vorhanden), Schlafutensilien (Schlafsack, Iso- oder Luftmatratze bzw. Feldbett etc.)
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
So, 03.02.2019

Es sind noch freie Plätze vorhanden!


zur Onlineanmeldung